EDe- der Energiedetektiv besucht uns

Am Freitag, den 22.3.2014 besuchte uns, die Klasse 4 der Grundschule Bünzwangen, EDe - der Energiedetektiv.
Schon Tage zuvor brachten wir kleine Elektrogeräte mit und sammelten
sie im Klassenzimmer. 

Als EDe ankam, halfen wir ihm beim Aufbau und den Vorbereitungen.
Wir klärten zunächst verschiedene Begriffe wie z.B. Energie und Wärme
und maßen die Temperatur im Klassenzimmer an verschiedenen Stellen. 

Wir waren sehr überrascht, als wir feststellten,
dass es einige kalte Ecken im unserem Klassenzimmer gab
und gingen auf die Suche nach Energiedieben.
Anschließend teilte uns EDe in drei Gruppen ein und
erklärte uns die Stationen, an denen wir arbeiten konnten.
An einer Station gab es verschiedene Lampen: Glühlampen, Halogenlampen,
LED-Lampen und Energiesparlampen. Wir durften selber messen,
wie viel Licht ( Lux) die einzelnen Lampen abgaben und wie viel Strom
die Birnen zum Leuchten ( Watt) benötigten.
Schnell kamen wir den diebischen Lampen auf die Schliche.
An einer weiteren Station kamen nun unsere mitgebrachten Geräte zum Einsatz:
wir maßen den Energiebedarf der Geräte in Betrieb,
ebenso nach dem Ausschalten und dann noch den Energiebedarf mit ausgeschalteter Steckdosenleiste. 

Erstaunt stellten wir fest, dass viele Geräte
Strom verbrauchen, obwohl sie ausgeschaltet sind, aber eben noch nicht ausgesteckt!
An der letzten Station konnten wir viele Quizfragen beantworten.
Nach einer Pause zeigte und erklärte uns EDe, wie mit einem Wasserrad und
einem Windrad Strom erzeugt wird.
Er teilte jedem noch ein Heft aus, in dem viele interessante Aufgaben
rund um die Energie zu finden sind.
Schon war die Schule aus und ein sehr interessanter Unterricht war zu Ende.

Florian, Klasse 4

 

zurück zum Archiv