Die Fahrradprüfung in Klasse 4

Am Dienstag, 1.Oktober war unsere Fahrradprüfung. Mit dem Bus fuhr die ganze 4. Klasse nach Göppingen zur Jugendverkehrsschule zu Herrn Kowatzki. Er war unser Lehrer, er ist Polizist. Alle waren sehr aufgeregt. Wir bekamen wieder unsere Startnummern. Ich hatte die Nummer 4. Als erstes war Einzelprüfung. Alle hatten bestanden. Dann war die Gruppenprüfung dran. Mir schlotterten die Beine. Nach einer halben Stunde war Schluss. Wir haben miteinander geredet und gehofft, dass wir alle bestanden haben. Nach einigen Minuten rief uns Herr Kowatzki in ein Klassenzimmer herein. Zu diesem Zeitpunkt stieg die Spannung enorm. Dann las Herr Kowatzki alle Ergebnisse vor. Frau Frey schrie vor Freude: „ Alle 3 Kinder haben bestanden!“ Auf der Heimfahrt dachte ich glücklich: „ Ich habe 75 Punkte. Meine Mutter wird auf mich stolz sein.“  Doch schade, dass ich keinen Wimpel bekam. Mir fehlte nur ein Punkt. Aber es ist  nicht so schlimm, denn er sah sowieso nicht so schön aus.

Von Jan

 

zurück zum Archiv