Tagesablauf in der Nachmittagsbetreuung

Nach Unterrichtsende treffen die Schülerinnen und Schüler nach und nach im Betreuungszimmer im Obergeschoss der Grundschule ein.

Gegen 12:10 Uhr findet das gemeinsame Mittagessen statt.

Das Essen wird von dem Familienunternehmen Robin Cook aus Stuttgart, das sich auf Schulessen spezialisiert hat,

in Warmhalteboxen angeliefert und in der Ausgabeküche nochmals erwärmt.

Beim Essen gelten folgende Regeln:

Von 13 bis 14 Uhr bekommen die Kinder Zeit, im Betreuungszimmer ihre Hausaufgaben zu machen.

Wer mit seinen Hausaufgaben nicht fertig wird, muss sie zu Hause zu Ende führen.

Die Kinder, die mit ihren Hausaufgaben früher fertig sind, können in der Schulbücherei, ein Buch lesen oder ein Hörspiel anhören.

Wichtig ist, dass sich die Kinder bis 14 Uhr leise beschäftigen und die anderen Schüler nicht bei den Hausaufgaben stören.

Von 14 bis 15 Uhr ist Bewegungszeit: Die Kinder auf dem Schulhof Fußball oder Tischtennis spielen.

Wer es etwas ruhiger möchte, kann im Betreuungszimmer spielen, lesen oder basteln.

Bericht und Fotos: Jonas Wahl

 

zurück zum Archiv