Was steht im goldenen Buch?

Nikolaus zu Gast an der Grundschule Bünzwangen.

Am Montag, 07.12.2015 besuchte der Nikolaus die Grundschule Bünzwangen, um aus seinem goldenen Buch vorzulesen.

Lars Seybold, Bünzwangen

 

Am Montagmorgen kam der Nikolaus direkt nach der Adventsandacht der Klasse 2 in die Grundschule Bünzwangen. Als ihm die Tür geöffnet wurde, blickte er in über 70 überraschte Kindergesichter, die von seinem Erscheinen nichts wussten. Die Kinder waren auch ein wenig enttäuscht, weil er erst am Montag gekommen war, aber sonntags war keine Schule.

Dann zückte der Nikolaus sein goldenes Buch und begann laut zu lesen: „Wie ich gehört habe, werden die Hausaufgaben gern vergessen und die Toilettentür steht meistens offen.“

Aber zu guter Letzt bekamen doch alle Klassen Geschenke, die dann aufgeteilt wurden. In den Taschen waren Lebkuchen und kleine Äpfel. Einige Kinder munkelten, dass Rita Ehrenberger, die Betreuungskraft der Nikolaus war. Aber ob es nun Rita oder der echte Nikolaus war, wird wohl ungeklärt bleiben. Egal vom wem, die Kinder ließen sich die Äpfel und die Lebkuchen schmecken.

 

zurück zum Archiv