Unser Apfeltag

Am Freitag, den 21. Oktober sind wir mit Eimern, Handschuhen und Gummistiefeln zu einer Wiese gelaufen. Dort wurden für uns Äpfel heruntergeschüttelt und wir haben sie fleißig aufgehoben.

Wir haben 12 große Kisten gefüllt.

Danach haben uns die Mamas an der Turnhalle abgeholt und nach Krapfenreut zu Familie Staib gefahren. Wir mussten dort noch auf unsere Äpfel warten. Sie wurden von 2 Männern hergebracht.

Dann war es endlich so weit, dass wir Apfelsaft machen konnten!

Herr Staib zeigte uns mit einer großen alten Presse wie man Apfelsaft herstellt. Ganz schnell hatten wir süßen, leckeren Saft. Jeder durfte sich davon eine Flasche abfüllen und mit nach Hause nehmen.

Zum Schluss haben uns die Mamas wieder abgeholt und in die Schule gefahren.

Das war ein toller Tag!

Von Ben, Giulia, Johanna, Lina, Marvin und Nils

 

zurück