Esslinger Mittelaltermarkt

Mittelalterlicher Weihnachtsmarkt lockt Grundschüler nach Esslingen

Am Dienstag, 13. Dezember 2016 machten die Dritt- und Viertklässler der Grundschule Bünzwangen mit ihren Klassenlehrerinnen Eliza Wahl und Christin Findeis eine Reise in die spannende Zeit des Mittelalters.

von Mika Haidle, Jana Härtel und Sina Lorenz

Bünzwangen/Esslingen:

Der Adventsausflug begann mit dem Fußmarsch zum Ebersbacher Bahnhof. Von dort ging es mit dem Zug weiter nach Esslingen.

Dort wurde mit dem Besuch des mittelalterlichen Weihnachtsmarkts die Zeit um 600 Jahre zurückgedreht. In Kleingruppen erkundeteten die Grundschüler den Markt und kauften sich kleine Andenken. Bei der anschließenden Führung durch den Wikinger Ragnar bekamen die Kinder einen Einblick in das Leben im Mittelalter. Ein Schmied zeigt ihnen die alte Handwerkskunst. Außerdem konnten die Schüler sehen, wie früher ein hölzener Druck entstand.

Danach besuchten die Grundschüler das Badehaus, wo die Gäste in Zubern badeten. Ein Akrobat brachte die Kinder mit seinen atemberaubenden Kunststücken zum Staunen und lud sie ein, sich in einem nach von Leonardo da Vinci erfundenem Holzrad um die eigene Achse zu drehen.

Zum Abschluss der Führung gab es in der Taverne leckeren Kakao aus Tongefäßen. Dieser wärmte die Kinder, die bei den winterlichen Temperaturen durchgefroren waren.

Dann ging es mit dem Zug zurück nach Ebersbach, wo die Schüler von ihren Eltern erwartet wurden. Ganz begeistert erzählten sie von ihrem Ausflug ins Mittelalter und zeigten ihre Erinnerungsstücke wie Trinkhörner und Edelsteine.

 

zurück