Klassen 3 und 4 besuchen das Globale Klassenzimmer und den Weltladen

Am Montag, 20. Januar machten sich die Dritt- und Viertklässler zusammen mit ihren Religionslehrerinnen Frau Frey, Frau Kehrer und Frau Kilgus auf den Weg nach Göppingen.

Ziel war das Globale Klassenzimmer. Dort haben die Schülerinnen und Schüler erfahren, wo die Schokolade "wächst". 

Die Religionsgruppe hat gelernt, wie fairer Handel funktioniert, was hinter den Produkten steckt und wie die Lebens- und Arbeitsbedingungen der Menschen in südlichen Ländern sind. 

Im Anschluss an die Unterrichtsstunde hatten die Kinder die Möglichkeit, im Weltladen nebenan, fair gehandelte Produkte zu kaufen.

 

zurück zum Archiv